Herzlich Willkommen bei der SPD-Wadersloh

Liebe Besucherinnen und Besucher,
herzlich willkommen auf den Internetseiten der SPD in Wadersloh

Hier finden Sie alles über Politik und Personen, Tatsachen und Meinungen, Standpunkte und Debatten in unserer Partei: Im Gemeindeverband, in den Ortsvereinen und in der Ratsfraktion.

Hier können Sie Informationen über die SPD Wadersloh, unsere Arbeit und die Menschen, die sich in der SPD engagieren nachlesen.

Da wir Politik aber als etwas Lebendiges betrachten, wollen wir nicht nur informieren, sondern gerne auch Ihre Meinungen und Anliegen erfahren.

Wir freuen uns über Anregungen für unsere politische Arbeit für Wadersloh und beantworten gerne Ihre Fragen.

Viel Spass beim Surfen wünscht Ihnen
Ihre SPD Wadersloh

 

23.12.2016 | Topartikel Allgemein

Weihnachten 2016

 

Die SPD in Diestedde, Liesborn und Wadersloh wünscht Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Freunden frohe und erholsame Festtage!

22.01.2017 | Reden von Bernhard Daldrup

Wir machen Euch satt

 

Auf der Kundgebung der Bauern am vergangenen Samstag in der Beckumer Fußgängerzone habe ich als Abgeordneter der SPD aus dem Wahlkreis ebenfalls einen Redebeitrag gehalten, der nachfolgend dokumentiert wird.

Sehr geehrter Herr Schulze-Zumloh, lieber Hermann-Josef,

wir reden miteinander, und zwar schon lang und regelmäßig, für uns sind die Landwirte keine Randgruppe...Sehr geehrte Frau Burzlaff,  Gehricke sehr geehrte Damen und Herren,

passend zur Grünen Woche in Berlin gibt es immer wieder Programme, Initiativen, Anschuldigungen und Rechtfertigungen.

Warum ist das so? 

20.01.2017 | Bundespolitik von Bernhard Daldrup

Kreativwettbewerb für Jugendliche: Die SPD im Bundestag verleiht den „Otto-Wels-Preis für Demokratie“

 

Was tun gegen Hass und Hetze?

Populistische Strömungen, gezielte Falschmeldungen, die Verbreitung von Hass und Hetze in den sozialen Netzwerken – wie sollen wir damit umgehen? Was können wir alle tun, um die demokratische Kultur zu stärken? Fragen, die die SPD-Bundestagsfraktion zum Anlass für einen Kreativwettbewerb für Jugendliche nimmt. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise und eine Einladung nach Berlin, wie der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup mitteilt.

Die SPD-Bundestagsfraktion möchte im Rahmen des Otto-Wels-Preises für Demokratie 2017 unter dem Titel „Miteinander statt Ausgrenzung“ von jungen Menschen erfahren, welche Ideen und Antworten sie auf diese Fragen haben. „Es geht um unser derzeitiges und zukünftiges Miteinander und um unsere demokratische Kultur. Gerade für die junge Generation besteht die Chance, das gesellschaftliche Leben und den Umgang miteinander wesentlich mitzuprägen“, erklärt Daldrup.

 

16.01.2017 | Veranstaltungen von Bernhard Daldrup

Welt im Wandel - Herausforderungen der Friedenspolitik

 
Bernhard Daldrup und Dr. Rolf Mützenich

Diskussion mit Rolf Mützenich, Christoph Strässer und Bernhard Daldrup in Telgte

Zahlreiche internationale Konflikte und Herausforderungen haben das vergangene Jahr zum „Krisenjahr 2016" gemacht: Die Rolle des Islamischen Staats in Syrien und Nordirak sowie die Flüchtlingsbewegungen in die EU sind große Herausforderungen für die internationale Staatengemeinschaft. Welche Leitlinien sollen unsere Außenpolitik bestimmen, welche Rolle nimmt Deutschland gegenüber den internationalen Krisenherden ein?

Unser Verhältnis zu Russland ist für Deutschland und Europa ausgesprochen wichtig, die künftige außenpolitische Kurs der USA unklar. Die Fragen sind zahlreich. Um die Themen zu ordnen und die Rolle Deutschland zu bestimmen hat Bernhard Daldrup (SPD) zwei seiner Bundestagskollegen zu einer öffentlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung eingeladen. Rolf Mützenich, MdB aus Köln, ist seit 2013 stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion für die Bereiche Außenpolitik, Verteidigung und Menschenrechte. Christoph Strässer, MdB aus Münster, war Beauftragter der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe und arbeitet weiterhin zu diesen Schwerpunkten.

Zu Dienstag, den 31. Januar 2017, lädt Bernhard Daldrup ab 18:30 Uhr in das „Café Tante Lina“, Kapellenstraße 10 in Telgte ein, um über die aktuelle Außenpolitik Deutschlands zu diskutieren. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Anmeldungen bitte E-Mail unter bernhard.daldrup@bundestag.de oder telefonisch unter 023829144-22.

13.01.2017 | Bundespolitik von Bernhard Daldrup

Bildungskoordinatoren für Neuzugewanderte im Kreis Warendorf – Bernhard Daldrup begrüßt Bundesförderung

 

Bernhard Daldrup, heimischer Bundestagsabgeordneter (SPD), sagt zu der erfolgreichen Bewerbung des Kreises Warendorf um eine Förderung aus dem Bundesprogramm „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“:

„Ich freue mich sehr über den Erfolg des Kreises Warendorf bei der Bewerbung um die Fördermittel für kommunale Bildungskoordinatoren. Mit dem Geld konnten bereits zwei Bildungskoordinatoren eingestellt werden. Sie haben die wichtige Aufgabe, die zahlreichen Bildungsangebote des Kreises für Geflüchtete zu bündeln, die Bedarfe zu ermitteln und die entscheidenden Akteure zu vernetzen. Auf diese Weise können Maßnahmen zielgerichtet eingesetzt werden.